InEK DatenDienst


Barrierefreie Version

Schnellnavigation im Dokument


Inhalt

Prüfen - Verschlüsseln - Senden

Der InEK DatenDienst ist ein Werkzeug zum Prüfen, Verschlüsseln und Senden der Daten gem. § 21 KHEntgG.
Sie können schon vor der Datenübermittlung an die Datenstelle durch Formatprüfungen sicherstellen, dass Ihre Lieferung keine gravierenden Formatfehler enthält, die zur vollständigen Abweisung der Lieferung führen würden. Die Installation einer externen Software zur Datenverschlüsselung ist mit dem InEK DatenDienst nicht mehr erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass die im Programm integrierte Senden-Funktion ausschließlich nach Registrierung im „InEK Datenportal“ nutzbar ist.

Das Programm „InEK DatenDienst“ wurde in der Programmiersprache Java erstellt. Damit Sie den InEK DatenDienst auf Ihrem Computer nutzen können, benötigen Sie eine Java Laufzeitumgebung (java runtime environment, JRE) ab Version 7.

Zusätzlich bieten wir für den InEK DatenDienst einen „ WebStart“ an. Hier ist kein manuelles Herunterladen des Werkzeugs nötig: Sie können den DatenDienst direkt über Ihren Internet-Browser starten. Sollte auf Ihrem Rechner kein Java installiert sein, erfolgt eine automatische Installation, soweit Sie die erforderlichen Rechte haben.

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Anwenderhandbuch. Dort finden Sie dies in den Abschnitten „1.2 Systemvoraussetzung“ sowie „1.3 Download & Start“. Das Anwenderhandbuch können Sie auch getrennt vom Programm herunterladen, um sich vorab über das Programm (und Installationsvoraussetzungen) zu informieren.

Download

DatenDienst

Handbuch zum Datendienst

Direktstart (aus dem Browser):

DatenDienst WebStart

seitenübergreifender Abschnitt