Ergänzungen und Anpassungen zum Kalkulationshandbuch


Bildschirmansicht

Schnellnavigation im Dokument


Inhalt

Die Ergänzungen und Anpassungen zum Kalkulationshandbuch sollen eine qualitative Verbesserung der Fallkostenkalkulation unterstützen, die sich in einer möglichst differenzierten, aufwandsgerechten und leistungsbezogenen Kostenzuordnung auf den jeweiligen Behandlungsfall darstellt. Die Ergänzungen und Anpassungen basieren auf den bisherigen Kalkulationserfahrungen und werden in unregelmäßigen Abständen aktualisiert.

08.02.2011: Hinweise PSY Kalkulation ab DJ2010
Download PDF-Datei Hinweise_zur_PSY_Kalkulation_DJ2010.pdf (24,88 kB) Download-Hilfe?
Falls Sie Probleme beim Download haben sollten, melden Sie sich bitte unter +49(0)2241/9382-38.
Weitere Informationen zu Downloads stehen im Hilfebereich zur Verfügung.
13.02.2012: Hinweise PSY Kalkulation ab DJ2011
Download PDF-Datei Hinweise_zur_PSY_Kalkulation_DJ2011.pdf (41,36 kB) Download-Hilfe?
Falls Sie Probleme beim Download haben sollten, melden Sie sich bitte unter +49(0)2241/9382-38.
Weitere Informationen zu Downloads stehen im Hilfebereich zur Verfügung.
07.02.2013: Hinweise PSY Kalkulation ab DJ2012
Download PDF-Datei Hinweise_zur_PSY_Kalkulation_DJ2012.pdf (108,25 kB) Download-Hilfe?
Falls Sie Probleme beim Download haben sollten, melden Sie sich bitte unter +49(0)2241/9382-38.
Weitere Informationen zu Downloads stehen im Hilfebereich zur Verfügung.
12.02.2014: Hinweise PSY Kalkulation ab DJ2013
Download PDF-Datei Hinweise_zur_PSY_Kalkulation_DJ2013.pdf (148,36 kB) Download-Hilfe?
Falls Sie Probleme beim Download haben sollten, melden Sie sich bitte unter +49(0)2241/9382-38.
Weitere Informationen zu Downloads stehen im Hilfebereich zur Verfügung.

28.11.2012 Anpassung Kalkulationshandbuch ab Datenjahr 2013

Fachverbände der Psychiatrie und der Psychosomatik haben gemeinsam in Abstimmung mit dem InEK ein einheitliches Modell zur Gewichtung der Pflegetage nach der Betreuungsintensität für Erwachsene entwickelt. Entsprechend stehen ab sofort für die Gewichtung der Pflegetage nach der Betreuungsintensität nunmehr nur noch zwei Modelle zur Verfügung. Ein Modell zur Anwendung für die Kinder- und Jugendpsychiatrie (unverändert) und ein Modell für die Behandlungsbereiche Psychiatrie und Psychosomatik für Erwachsene (neu). Das neue, verbindlich einzusetzende Modell kann Anlage 13 entnommen werden. Das einheitliche Betreuungsintensitätsmodell gilt für die Gewichtung der Pflegetage auf den Stationen ab dem Datenjahr 2013.

28.11.2012: Handbuch BI-Modell einheitlich S137
Download PDF-Datei Handbuch_BI-Modell_einheitlich_S137.pdf (24,85 kB) Download-Hilfe?
Falls Sie Probleme beim Download haben sollten, melden Sie sich bitte unter +49(0)2241/9382-38.
Weitere Informationen zu Downloads stehen im Hilfebereich zur Verfügung.
28.11.2012: Anlage 13 PSY
Download PDF-Datei Anlage 13 PSY_28112012.pdf (98,70 kB) Download-Hilfe?
Falls Sie Probleme beim Download haben sollten, melden Sie sich bitte unter +49(0)2241/9382-38.
Weitere Informationen zu Downloads stehen im Hilfebereich zur Verfügung.

seitenübergreifender Abschnitt