Fehlerverfahren


Bildschirmansicht

Schnellnavigation im Dokument


Inhalt

Übermittlungshinweise

Medien

Die Daten werden aus Datenschutzgründen über das InEK Datenportal an die Datenstelle übermittelt. Dazu ist eine einmalige Anmeldung im InEK Datenportal ( https://daten.inek.org/) erforderlich. Details dazu entnehmen Sie bitte der Internetseite des InEK im Bereich „InEK Datenportal“ und dem zugehörigen Handbuch ( https://daten.inek.org/DataPortal/resources/manual/InEK-Datenportal.pdf).

Das Krankenhaus erhält für jede Datenlieferung zeitnah eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Dokumente, die im Rahmen der Verarbeitung der gelieferten Daten vom InEK für das Krankenhaus erstellt werden, finden Sie im InEK DatenPortal unter der Rubrik „Dokumente“. Über die Bereitstellung neuer Dokumente wird das Krankenhaus per E-Mail informiert.

Nur im begründeten Ausnahmefall können die Daten auf anderem Wege übertragen werden. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an die Datenstelle, um das Vorgehen abzustimmen. Eine Übertragung auf physischem Datenträger ist nicht vorgesehen. Ab dem Jahr 2018 soll nur noch das Datenportal verwendet werden.

Sicherheit

Die Daten sind bei der Übermittlung mit dem bereitgestellten InEK-Schlüssel zu verschlüsseln. Als Verschlüsselungsverfahren wird PGP (Pretty Good Privacy) eingesetzt. Bei Verwendung des InEK DatenDienst ( http://g-drg.de/cms/Datenlieferung_gem._21_KHEntgG/InEK_DatenDienst) erfolgt die Verschlüsselung der Daten automatisch.

Fehlerverfahren

Nach Abstimmung mit den Vertragsparteien auf Bundesebene veröffentlichen wir die Beschreibung des Fehlerverfahrens für die Datenlieferung gemäß § 21 KHEntgG für das Datenjahr 2016.

Die jährlichen Anpassungen für das Datenjahr Aktualisierungen/Ergänzungen:

  • A0064 Hinweismeldung "Kennung Besonderer Fall Modellvorhaben"
  • P0025 bis P0028 Klarstellung der Prüfung auf Therapieeinheiten oder Behandlungsarten
  • Streichung P0038 weil in P0037 integriert Mehrfachvergabe von Therapieeinheiten pro Tag
  • In der Datei Kosten erfolgt die Anpassung auf die Vorgaben des Kalkulationshandbuches V4.0 (Kostenstellengruppen 11 bis 13 sowie Kostenartengruppe 6c). Hier sind die Prüfungen K0002, K0007, K0009 betroffen.
  • Die Prozedur 9-990 Klinische Obduktion bzw. Obduktion zur Qualitätssicherung soll im Rahmen der Datenübermittlung § 21 KHEntgG übermittelt werden.
01.02.2017: Fortschreibung Fehlerverfahren Datenjahr 2016
Download PDF-Datei Fehlerverfahren_Teil_A_2017_Fortschreibung zum Basisdokument.pdf (239,59 kB) Download-Hilfe?
Falls Sie Probleme beim Download haben sollten, melden Sie sich bitte unter +49(0)2241/9382-38.
Weitere Informationen zu Downloads stehen im Hilfebereich zur Verfügung.
01.02.2017: Übersicht Hinweis- und Fehlermeldungen Datenjahr 2016
Download PDF-Datei Fehlerverfahren_Teil B_2017_Hinweis_Fehlermeldungen.pdf (188,04 kB) Download-Hilfe?
Falls Sie Probleme beim Download haben sollten, melden Sie sich bitte unter +49(0)2241/9382-38.
Weitere Informationen zu Downloads stehen im Hilfebereich zur Verfügung.
30.01.2015: Fehlerverfahren Datenjahr 2014 (Basisdokument)
Download PDF-Datei Fehlerverfahren_Teil_A_2015_Basisdokument.pdf (810,59 kB) Download-Hilfe?
Falls Sie Probleme beim Download haben sollten, melden Sie sich bitte unter +49(0)2241/9382-38.
Weitere Informationen zu Downloads stehen im Hilfebereich zur Verfügung.

seitenübergreifender Abschnitt